Biografie Prof. Dr. Alexander Nützel

Funktion: Konservator, Privatdozent

Aufgabengebiete: Betreuung der Sammlungen (Gastropoden, Ammoniten, Brachiopoden, Bryozoen, Historische Geologie), Forschung, Öffentlichkeitsarbeit, Lehre

Geologie/ Paläontologie Studium an den Universitäten Erlangen und Hamburg

  • 1992: Diplom an der Universität Hamburg; Diplomarbeit: Sedimentologie und Fazies des Oberkreideflyschs von Pobla de Segur (Spanien, Süd-Pyrenäen)
  • 1997: Dissertation an der Universität Hamburg: Über die Stammesgeschichte der Ptenoglossa (Gastropoda)
  • 1998-1999: Postdoc am Dept. of Paleobiology, Smithsonian Institution, Washington D.C.
  • 1999-2001: DFG-Stipendiat am Institut für Paläontologie, Universität Erlangen
  • 2001-2006: Assistent am Institut für Paläontologie, Universität Erlangen
  • 2006: Habilitation
  • Seit 2006: Konservator an der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie
  • Seit 2012: Oberkonservator an der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie
  • Seit 2013: Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Seit 2019: Vizepräsident der „Paläontologischen Gesellschaft“ (PalGes)
  • Seit 2021: Vizepräsident des Dachverbands der Geowissenschaften (DVGeo)